Unsere 3 Kälteschutztipps für Dich aus dem Aromapflegeteam

Kälteschutz Tipps für Gesicht und Hände

Jänner und Februar gelten als die kältesten Monate des Jahres. Obwohl Du Dich warm anziehst – Gesicht, Lippen und Hände bleiben meist der Kälte ausgesetzt.

Die Folgen: Sie werden spröde und rissig.

Ich habe im Aromapflege-Team nachgefragt, wie sie Gesicht und Hände pflegen. Diese 3 Kältetipps möchte ich mit Dir teilen:

#1 Kälteschutztipp für Dein Gesicht

Unsere Seminarverwalterin Simone ist am Wochenende gern auf Skitour. Trotz perfekter Ausrüstung bläst der Winterwind über das Gesicht. Zum Schutz für die empfindliche Haut verwendet sie unsere Evelyn Deutsch Basispflege Schutzsalbe.

Das sagt Simone über die Schutzsalbe:

„Wenn ich auf Tour bin, dann ist mein Gesicht Wind und Wetter ausgesetzt. Eine dicke Schicht mit der Schutzsalbe schützt meine Gesichtshaut vor Wettereinflüssen, ganz natürlich und ohne Hautirritationen zu hinterlassen. Von der Schutzsalbe ist mittlerweile auch mein Mann einfach nur begeistert. 😉“

#2 Kälteschutztipp für Deine Lippen

Deine Lippen benötigen besonderen Schutz, sonst werden sie rasch spröde und rau. Am besten pflegst Du sie mit reichhaltigen Rezepturen, die Sheabutter, Bienenwachs und verschiedenste fette Pflanzenöle enthalten.

Unsere Kundenbetreuerin Afra setzt besonders auf den Lippen Balsam.

Das sagt Afra über die Lippenpflege:

„Ich bin ein großer Fan vom Lippen Balsam. Er schützt – besonders in der kalten Jahreszeit – vor dem Austrocknen. Meine Lippen bleiben einfach wunderbar geschmeidig.“

#3 Kälteschutztipp für Deine Hände

Auch wenn Du regelmäßig warme Handschuhe trägst – bei bestimmten Tätigkeiten musst Du sie immer wieder ablegen. Vor allem Kälte, Trockenheit und häufiges Waschen und Desinfizieren setzen Deinen Händen speziell in der kalten Jahreszeit vermehrt zu.

Dann werden sie oftmals rot und fühlen sich rau an. Dieses Problem hat auch Antonia, unsere Standortleiterin in Tirol. Sie greift dabei zu einer schnell einziehenden, reichhaltigen Pflege – diese schützen und verwöhnen Deine Hände.

Diese 2 Tipps hat sie für Dich:

„Mein erster Tipp ist, über Nacht eine Handpackung zu machen. Trage eine reichhaltige Hautpflege großzügig auf und ziehe geeignete Baumwoll-Handschuhe darüber. Morgens fühlt sich Deine Haut wie neu an 😉. Eine weitere Möglichkeit bietet ein (selbstgemachter) Handbalsam.“

Für den Tipp mit dem selbstgemachten Handbalsam habe ich für Dich ein Rezept erstellt: Natürlicher Handbalsam mit ätherischen Ölen.

Sofern Du keine Zeit zum Selbermachen hast, kannst Du auch auf meinen Reichhaltigen Pflegebalsam oder die Schutzsalbe zurückgreifen.

Ich hoffe Du hast ein paar wundervolle Tipps für den natürlichen Kälteschutz von Gesicht, Lippen und Händen mitgenommen! Und wenn die Tipps auch was für Deine Verwandten und Freund*innen sind, dann teile sie gerne.

Herzlichst,
Evelyn Deutsch


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.