Zirbelkiefer, Wusstet Ihr dass ... 08.04.2016 09:01

Zirbelkiefer, Wusstet Ihr dass ...

Pinus cembra L. - die Zirbelkiefer (Pinaceae) ist ein Hochgebirgsbaum. Sie ist in den Zentralalpen einer der obersten Bäume und gedeiht in einer Höhe von 2500 m und darüber. Ihr Alter kann mehr als 1.000 Jahre betragen. Sie trotzt so manchem Unwetter und ihre Nadeln ertragen bis zu -40 °C. Die Arve, wie sie auch genannt wird, zeugt damit von einer schier starrköpfigen Lebenskraft. Weiters erreicht sie eine Höhe bis zu 25 Meter und einen Stammdurchmesser über 1 Meter. Das sind alles Gründe, warum ihr die Menschen sehr viel Hochachtung und Respekt entgegenbringen. Sie ist die „Königin der Alpen “.

Das Zirbelkieferöl besitzt wundervolle Eigenschaften. Schon seit jeher wird das Holz wegen seines besonders schönen Duftes für Schlafzimmermöbel verwendet . Wissenschaftler der Forschungsgesellschaft Joanneum Research in Graz haben dies in einer Studie bestätigt. In dieser Studie wurde herausgefunden, dass sich das Herz in einem Zirbenholzzimmer bis zu 3500 Schläge pro Tag erspart. Das entspricht etwa 1 Stunde Herzarbeit. Der wohltuende Duft des Zirbenholzes, sein ätherisches Öl, wirkt sich besonders beruhigend auf den Menschen aus. Er lässt ihn besser ein- und durchschlafen und somit auch entspannter in den Tag starten.
www.joanneum.at/lernen-sie-uns-kennen/aktuelles/news/detail/article/zirbenholz-schafft-messbar-wohlbefinden.html

Das Zirbelkieferöl ist eines der wenigen ätherischen Öle, welches in Österreich gewonnen wird. Seine Hauptinhaltsstoffe sind u. a. alpha- und beta-Pinen, beta-Phellandren, Limonen und Myrcen. Mutig, stark und kräftig trotz sie gegen Wind und Wetter und braucht unendlich viel Licht, um zu wachsen. Und genau das vermittelt uns auch der Duft der Zirbelkiefer. Wer sich etwas Gutes für die Atemwege gönnen möchte, der kommt am Duft der Zirbelkiefer nicht vorbei. Diese werden von ihr auf besondere Art und Weise, für mehr Wohlbefinden, unterstützt. Ebenso verhindert der Duft der Zirbelkiefer auch das Wachstum bzw. die Entwicklung der Kleidermotte. Diese Wirkung hat man vor allem auf das Monoterpen, alpha-Pinen, zurückgeführt.

Studie: bit.ly/1p81mK4

www.aromapflege.com/Zirbelkiefer-BIO-wkbA-5-ml

Bildverzeichnis: © groisboeck - Fotolia.com, © pixabay

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.