Seminar Pflegeplanung 06.04.2016 09:47

Seminar Pflegeplanung

Auch Sie sind, als professionell Pflegende/r, in Ihrer beruflichen Praxis aufgefordert, Pflegeinterventionen mit den entsprechenden wissenschaftlichen Beweisen im Kontext mit den zu pflegenden Menschen auszuwählen und durchzuführen.

Wird Ihnen auch immer wieder die Frage gestellt, ob aromapflegerische Interventionen auf evidenzbasiertem Wissen beruhen? Dann sind Sie bei diesem Seminar, mit Ihrem vertieften Wissen zur Aromapflege, genau richtig!
 
In diesem Seminar „Pflegeplanung“ greifen wir gemeinsam die Frage auf, ob und wie die Aromapflege die Verbindung zwischen evidenz-basiertem Wissen und dem Pflegeprozess herstellen kann.
 
Dabei werden wir die Begriffe „Pflegeprozess, Pflegedokumentation und Evidence-based Nursing (EBN)“ genau definieren und miteinander verknüpfen.

 


Das zentrale Element des Pflegeprozesses stellt die Informationssammlung dar. Gemeinsam werden wir die relevanten Informationen für die Pflege erheben, um über den diagnostischen Prozess zu einer, dem Betroffenen und seinen Bedürfnissen sowie Ressourcen entsprechenden, Pflegediagnose zu gelangen.
Anschließend machen wir dann einen Abstecher zur Verbindung zwischen der Pflegedokumentation und der elektronischen Datenverarbeitung.
Die gestellten Pflegediagnosen und die geplanten Pflegeinterventionen sowie die aromapflegerischen Interventionen benötigen Kennzahlen um daraus Prävalenzzahlen generieren zu können. Diese epidemiologische Aufgabe ist wesentlich um sinnvolle, zielführende Forschungsprojekte durchführen zu können. Auch dieser wichtigen Aufgabe werden wir uns hier widmen.

"Alle Inhalte werden anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht und vertieft."

Die Komponenten der pflegerischen Entscheidungsfindung werden ebenso thematisiert, wie der Kontext zwischen Aromapflege und Evidence-based Nursing. Weiters werden wir der Frage nachgehen, wie wir die Ergebnisse der Literaturrecherche aus dem EBN – Prozess sinnvoll in die Pflegepraxis integrieren können. Durch das Implementieren des evidence-basierten Wissens in die Pflegepraxis/aromapflegerische Praxis, kann eine Veränderung derselben initiiert und vorangetrieben werden.

Die Literaturrecherche ist ein wichtiges Element des EBN-Prozesses. Wie sieht nun eine Fragestellung nach dem PIKE-Schema aus? Welche Kriterien müssen dabei berücksichtigt werden? Gemeinsam entwickeln wir Fragestellungen aus dem Bereich der Aromapflege, um daraus Suchbegriffe (in deutscher und englischer Sprache) für die Recherche in entsprechenden pflegerelevanten Datenbanken zu generieren.
 
Welche Datenbanken sind geeignet für die Literaturrecherche von pflegerelevanten wissenschaftlichen Arbeiten? Wie die gefundene Literatur bewertet und eingeordnet werden kann, schließt das Thema des EBN-Prozesses ab. Daran anschließend werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie evidenzbasiertes Wissen in die Praxis der Pflege integriert werden kann.

Seminarleitung:
Brigitte Rest, BSc ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester und Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege am Ausbildungszentrum für allgemeine und psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege in Tulln sowie nebenberufliche Lektorin am IMC–FH–Krems im Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege. Studium Advanced Nursing Practice mit dem Schwerpunkt Pflegeentwicklung und Patientenedukation am IMC-FH-Krems, Absolventin der Weiterbildung »Komplementäre Pflege Aromapflege« (nach GuGK § 64) an der Gesundheitsakademie des ÖGKV in Graz (2005 - 2006) sowie zertifizierte Kräuterpädagogin (LFI NÖ).

Seminartipp:
Pflegeplanung - Fortbildung laut GuKG 1997 § 63
Dauer/Zeit: 1 Tag in Wien / 9.00 – 17.00 Uhr
Zielgruppe: Fachpersonal
Gebühr: € 125,-- inkl. 20 % MwSt, Seminarunterlagen und Pausengetränke

Nachzulesen in: Rest, B. (2014): Seminar Pflegeplanung. In: Hand in Hand mit der Natur. Das Magazin für Aromapflege und Aromatherapie, 1. Ausgabe, S. 13.
issuu.com/evivre/docs/aromapflegemagazin_2014-1
 

Bildverzeichnis: Vorschaubild: © lenets_tan - Fotolia.com, Header: © DOC RABE Media - Fotolia.com, Sidepanel: © Florian Schulte, Lauftext: © Trueffelpix - Fotolia.com

Seminar Pflegeplanung
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.