2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

Inhalte:

  • Allgemeiner Überblick über zelluläre Prozesse zur Duftwirkung
  • Nase: Aufbau und Funktion der Riechschleimhaut und nachgeschalteter Gehirnareale
  • Wirkungen von Duftstoffen auf Emotionen, Triebe und Erinnerungen
  • Duftwirkungen über Haut, Atmung und Magen-Darm auf Konzentration, Aufmerksamkeit, sowie Stress- und Angst lösend
  • Riechrezeptoren außerhalb der Nase als neue Ziele für Therapie und Diagnose
  • Duftstoffe und Krebstherapie

Dauer/Zeit 1 Tag, 9.00 - 16.00 Uhr (7 Maßnahmenstunden)
Teilnehmeranzahl 30 Personen
Zielgruppe Fachpersonal und alle Interessierten
im Seminarpreis enthalten Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und Pausengetränke

Informationen zu Ihrer Seminarbuchung:

Sie können Online nur jeweils einen Platz pro Seminar buchen. Möchten Sie für eine Veranstaltung mehrere Personen anmelden, melden Sie sich bitte in unserem Seminarbüro.

Es ist keine Anzahlung für Ihre Seminarbuchung nötig. Sie erhalten 6 Wochen vor dem Seminartermin eine Rechnung mit Zahlschein per Post zugesandt. Sollte die Rechnung für das Seminar nicht auf Ihre Adresse ausgestellt werden, sondern z.B. auf Ihren Arbeitgeber laufen, bitten wir Sie uns diese Daten nach erfolgter Seminarbuchung bekannt zu geben.

Es ist leider nicht möglich Seminarplätze und Produkte gemeinsam im Warenkorb abzulegen. Bitte geben Sie daher für Ihre Seminarbuchungen und Wareneinkäufe getrennte Bestellungen auf!


Niemand riecht so gut wie Du 06.05.2018 Wien
Verfügbare Plätze: 0
165,00 € *

Prof. DDDr. Hanns Hatt

zählt seit Jahrzehnten zu den weltweit bedeutendsten Geruchsforschern. Es hat in Zoologie, Humanphysiologie und Medizin promoviert und ist Professor für Zellbiologie an der Ruhr-Universität in Bochum. Er schafft es in seinen Vorträgen auf unnachahmliche Art und Weise sein hochwissenschaftliches Fachwissen für jedermann verständlich zu machen und mit viel Witz und Charme die Werbetrommel für die Bedeutung des Geruchsinns zu rühren.