Rosenhydrolat, bio, 75ml

Allround-Pflegespray für jeden Hauttyp
  • feuchtigkeitsspendend, besänftigend und kühlend
  • Wasserdampfdestillation
  • zertifizierte Biokosmetik, vegan, naturrein
  • Benotung "Sehr gut" für Hautverträglichkeit & Augenverträglichkeit
7,92 €
10,56 € pro 100 ml
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

Stk
Sofort verfügbar

Lieferzeit ca.: 1 - 3 Werktage

Rosenhydrolat bio: Allround-Pflegespray für jeden Hauttyp

Empfindliche oder trockene Haut? Echtes Rosenwasser verspricht Linderung für gereizte und Feuchtigkeit für trockene Haut. Es ist für die empfindliche Babyhaut genauso geeignet wie für reife Altershaut. Es kann auch zur Vorbeugung von Fältchen verwendet werden.

Anwendungsbereich #1: Rosenhydrolat für empfindliche Babyhaut

Rosenwasser ist ein unverzichtbarer Helfer für die Pflege empfindlicher Babyhaut. Dazu sprühst Du etwas Rosenhydrolat auf Deine Handflächen und trägst es sanft auf die gereizte Babyhaut auf. Anschließend reibst Du die betroffene Stelle sanft mit Bio-Mandelöl ein. Das Rosenhydrolat sorgt dafür, dass das Öl besser einzieht. Aus Mandelöl und Rosenhydrolat bio kannst Du übrigens auch selbst Feuchttücher für Babys herstellen. So kannst Du die sanfte Babyhaut rundum mit natürlichen Produkten in Bio-Qualität pflegen.

Anwendungsbereich #2: Rosenblütenwasser bei trockener Haut

Nicht nur Babyhaut profitiert von diesem feuchtigkeitsspendenden Pflanzenwasser. Auch bei trockener Haut kann es helfen. Es kann mehrmals täglich aufgesprüht werden, gerne auch vor der täglichen Pflege mit einem natürlichen Hautöl.

Anwendungsbereich #3: Rosenhydrolat zum Vorbeugen von Falten

Auch vor Anzeichen von Hautalterung kann das Rosenblütenwasser schützen. Im Sommer mit dem Einfluss von Klimaanlagen droht die Haut auszutrocknen. Nach Bedarf kannst Du dazu das Bio-Hydrolat direkt auf die Haut sprühen. Das spendet der Haut Feuchtigkeit und sie bekommt einen Frischekick.

Anwendungsbereich #4: Rosenhydrolat bei unreiner und fettiger Haut

Das Rosenwasser wirkt ausgleichend auf die Haut und kann auch bei unreiner Haut verwendet werden. Es erfrischt die Haut und kann täglich angewendet werden. Zudem spendet es Feuchtigkeit und mindert die Talgproduktion, wovon fettige und Mischhaut profitieren.

Anwendungsbereich #5: Rosenhydrolat zur Beruhigung der Augenpartie

Nicht nur die Haut, auch die Augenpartie profitiert von der feuchtigkeitsspendenden Wirkung des Bio-Rosenhydrolats. Sind die Augen müde, trocken oder gestresst, kannst Du Rosenhydrolat auf zwei Wattepads sprühen und diese zur Erfrischung als Augenkompresse auf die geschlossenen Augen legen.

Anwendungsbereich #6: Feuchtigkeit und Glanz für die Haare mit Rosenwasser

Auch empfindliche Kopfhaut profitiert vom beruhigenden und ausgleichenden Effekt des Rosenhydrolats. Auf der Kopfhaut angewandt kann es überschüssige Talgproduktion ausgleichen, die Haut beruhigen und gegen Schuppen helfen. Dafür sprühst Du Rosenwasser auf die Kopfhaut und massierst es leicht ein. Die Haare sehen dadurch nicht nur gesünder aus, sie versprühen auch einen angenehm frischen Duft nach Rosen. Du kannst die Haarspitzen auch mit Rosenhydrolat besprühen und sie so mit Feuchtigkeit versorgen.

Anwendungsbereich #7: Belebender Duft für Dich und Deine Wäsche

Durch seinen angenehmen Duft kannst Du es auch als Basis für Naturparfums verwenden. Gibst Du etwas davon ins Bügelwasser, verleihst Du auch Deiner Wäsche einen herrlichen Duft.

Rosenhydrolat bio: So kannst Du es anwenden

Das Rosenwasser kann mehrmals täglich auf intakte Haut aufgesprüht werden. Du solltest es aber nicht auf offenen Wunden anwenden. Sprühe die Haut mit Bio-Rosenhydrolat ein und achte darauf, dass sie gleichmäßig feucht ist. Dann lässt Du es einziehen. Bei der Verwendung von Pflegeöl achte bitte darauf, dass Du das Pflegeöl auf die mit Rosenwasser benetzte Haut aufträgst.

Verwendest Du es als Gesichtswasser, kannst Du das Rosenblütenwasser nach der Gesichtsreinigung aufsprühen und einziehen lassen. Beim Gesicht gilt auch wieder: Verwendest Du ein Gesichtsöl, dann gibst Du das Öl auf die feuchte Haut.

Für ein frischeres Aussehen kannst Du Dir Rosenwasser aus etwas Entfernung auf die Gesichtshaut sprühen und mit kreisenden Bewegungen leicht einmassieren.

Verträglichkeit

Die Hautverträglichkeit und Verträglichkeit am Auge wurden unter Kontrolle eines Dermatologen und eines Augenarztes getestet. Die Verträglichkeit wurde mit "sehr gut" bewertet.

Rosenblütenwasser in Bioqualität: So wird es gewonnen

Dieses Rosenwasser, auch als Rosenhydrolat bekannt, stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und wurde durch die Destillation aus Damaszenerrosen gewonnen.

Aus den Rosenblütenblätter wird durch Destillation ätherisches Rosenöl gewonnen. Ein Nebenprodukt dieser Destillation ist das Rosenhydrolat, es entsteht durch die Abkühlung des Destillationsdampfes. Echtes Rosenwasser enthält, ebenso wie das ätherische Rosenöl, beruhigende Inhaltsstoffe. Der Duft des Pflanzenwassers ist allerdings deutlich milder als der des hochkonzentrierten ätherischen Öls.

Inhaltsstoffe

Das Bio-Rosenhydrolat wird aus Damaszenerrosen aus Bulgarien hergestellt. Hydrolate enthalten einen hohen Anteil an Wasser. Darum sind sie sehr sensibel und benötigen eine gute Konservierung. Wir verwenden dafür fermentierten Bio-Rettichextrakt. Dadurch sind die Hydrolate gut verträglich für Haut- und Schleimhäute. Alle Hydrolate enthalten damit ein natürliches Konservierungsmittel ohne Alkohol.

Hersteller: Aromapflege Evelyn Deutsch by FarfallaAromapflege Evelyn Deutsch by Farfalla
Kategorie: Pflanzenwässer - Hydrolate
Artikelnummer: HYD0375
GTIN: 9120067302389
Botanischer Name‍: Rosa damascena
Gewinnungsart‍: Wasserdampf-Destillation
Duftnote‍: blumigzart rosigfein
Pflanzenteil‍: Blüte
Hersteller‍: Aromapflege Evelyn Deutsch by Farfalla
Inhalt‍: 75,00 ml

Bewertungen