Ausbildung Aromapflege Evelyn Deutsch Referenten

Referentinnen / Referenten

Evelyn Deutsch

Evelyn Deutsch-Grasl, AE (Leitung der Schule)

ist gelernte Drogistin, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, akademische Expertin für komplementäre Gesundheitspflege, geprüfte Aromatologin, Gesundheitsberaterin sowie erfahrene Heilkräuterfachfrau. Sie ist Gründerin und Leiterin unserer Gesundheitsschule und für die Einführung der Aromapflege in zahlreichen Kranken- und Pflegeeinrichtungen im In- und Ausland verantwortlich. Sie ist Autorin des Fachbuches „Aromapflege Handbuch - Leitfaden für den Einsatz ätherischer Öle im Gesundheits-, Krankenpflege und Sozialbereich“ und Vize-Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie und Aromapflege (ÖGwA).

Doris Kamleitner

Doris Kamleitner, BScN MA (Leitung der Weiterbildung)

bringt in unser Team die pflegewissenschaftliche Komponente mit ein. Sie ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson, Absolventin des Masterstudiums Pflegewissenschaft, Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege laut § 64 GuKG; tätig als Referentin in der AUVA Hauptstelle - Medizinische Direktion – Pflegekoordination, wo sie allen AUVA Einrichtungen im Bereich Pflegedokumentation, EBN sowie Aromapflege unterstützend zur Seite steht.

Dr. med. vet. Alexandra Nadig

Dr.in med. vet. Alexandra Nadig

ist Tierärztin mit Schwerpunkt Phytotherapie, Referentin und Buchautorin. Nach ihrer Doktorarbeit folgten 2 Jahre als Assistenztierärztin in einer großen Tierklinik. Von 2010 bis Ende 2013 leitete sie eine eigene kleine Praxis in einem Tierheim. Bis 2020 führte sie in Lorch ihre Kleintierpraxis mit dem Schwerpunkt Phytotherapie. Sie engagiert sich als Referentin und Autorin (z.B. „Heilpflanzen für Hunde: Wirkungsweise, Rezepturen und Anwendung“, KOSMOS Verlag 2018).

Alicia Lanzerstorfer

Alicia Lanzerstorfer, BScN

ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege laut § 64 GuKG. Absolventin der Weiterbildung Interprofessioneller Basislehrgang Palliative Care. Implementierung von Aromapflege und Leitung der Arbeitsgruppe Aromapflege am Klinikum Wels - Grieskirchen. Dort war sie fast 10 Jahre auf der Palliativstation, inzwischen arbeitet sie auf der Station für Lungenheilkunde. Seit 2016 Referentin zum Thema Aromapflege.

Mag. Andrea Gavanelli

Mag.a Andrea Gavanelli

ist Pharmazeutin in einer Apotheke. Die Begeisterung für die ätherischen Öle begann schon mit ihrer Magisterarbeit des Pharmaziestudiums und führte schließlich zur Ausbildung zur Aromapraktikerin bei Eliane Zimmermann. Ätherische Öle sind, neben australischen Buschblüten und Schüssler Mineralstoffen, ein wichtiger Teil ihres Lebens.

Kathrin Sperker

Mag.a Kathrin Sperker, MPH

ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin mit einem vertieften Fachwissen durch Studien der Pflegewissenschaften und einem postgradualen Masterstudium in Public Health. Seit 16 Jahren ist sie als Pflegepädagogin in Wien tätig, hat eine Weiterbildung in Komplementärer Pflege - Aromapflege gemäß § 64 GuKG absolviert und bietet neben ihrem Beruf freiberuflich Kinesiologie, Cranio Sacrale Körperarbeit, Babymassagekurse und Gesundheitsberatungen an. Ihre umfangreichen praktischen Erfahrungen in der Aromapflege bei Kindern erweitert sie kontinuierlich, auch im privaten Setting.

Carmen Riegler

Carmen Riegler

ist Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin und Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege laut § 64 GuKG mit 17 Jahren Berufserfahrung. Sie hat die Aromapflege im Therapiezentrum Ybbs aufgebaut und implementiert und ist seit 2021 als Fachreferentin zum Thema Aromapflege bzw. Assistenz der Schulleitung bei uns tätig.

Christian Gepart

Mag. Dr. Christian Gepart

übte mehrere Jahre den Beruf des diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegers aus und ist heute Rechtsanwalt in Wien mit den Tätigkeitsschwerpunkten Gesundheits-, Arbeits- und Haftungsrecht. Er ist Lehrender an mehreren Fachhochschulen (insbesondere Fachhochschule Wiener Neustadt und IMC Fachhochschule Krems) und ständiges Redaktionsmitglied der Österreichischen Zeitschrift für Pflegerecht.

Conny Mögel

Conny Mögel

ist seit vielen Jahren als freie Dozentin für Aromapflege tätig. Die examinierte Krankenschwester, Heilpraktikerin, Aroma- und Wundmanagementbeauftragte arbeitet in Teilzeit seit mehr als 30 Jahren im Notfallzentrum des Münchner Klinikums Neuperlach. Sie leitet dort den Aroma-Arbeitskreis mit 80 Teilnehmer*innen und wendet seit vielen Jahren Aromapflege als komplementäre Pflegemethode an.

Esther Schauberger

Esther Schauberger

ist seit 2003 als Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin tätig. Sie hat Weiterbildungen in Aromapflege, Therapeutic Touch und Schmerzmanagement (alle nach § 64 GuKG) absolviert. Ab 2017 bis Anfang 2023 war sie im Therapiezentrum Ybbs als Pflegeexpertin für komplementäre Pflege tätig. Derzeit studiert sie ANP und Gesundheits- und Pflegepädagogik an der Universität für Weiterbildung Krems und mit März 2023 erfolgte der Wechsel als Lehrende für Gesundheits- und Krankenpflege an den Campus Favoriten (Wiener Gesundheitsverbund).

Eva-Maria Rudorfer

Eva-Maria Rudorfer, BScN

ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson mit 16 Jahren Berufserfahrung. Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege-Aromapflege und Wundmanagement (nach § 64 GuKG); hat einen universitären Abschluss in Pflegewissenschaft und langjährige Erfahrung als Fachreferentin zum Thema Aromapflege. Ist als Pflegeberaterin tätig und absolviert derzeit den Masterstudiengang ANP an der PMU Salzburg.

Dr. Gerda Dorfinger

Dr.in Gerda Dorfinger

ist Fachärztin für Medizinische und Chemische Labordiagnostik und Fachärztin für Zytodiagnostik. Sie ist Wahlärztin in Wien in einer Praxisgemeinschaft. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit dem Einsatz ätherischer Öle bei Infekten und ist Leitung des Lehrgangsteams "Medizinische Aromatherapie". Als Spitalsärztin ist sie Oberärztin im Zentrallabor der Klinik Ottakring, übt eine Lehrtätigkeit auf der Donau-Universität Krems sowie am FH Campus Wien aus und ist Präsidentin der ÖGwA.

Maria Margreiter, BScN

Maria Christina Margreiter, BScN

ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Vom Beginn ihrer Berufslaufbahn an gehören neurologische Krankheitsbilder zu ihren besonderen Interessen. So arbeitete sie sieben Jahre auf einer Akut - Neurologie und anschließend in einem Rehazentrum für Querschnittpatient*innen. Weiters unterrichtete sie nach ihrem Studium der Pflegewissenschaft (Schwerpunkt Pädagogik) an einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule. Sie ist Absolventin der Weiterbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege laut § 64 GuKG. Derzeit ist sie als Community Nurse tätig.

Monika Werner

Monika Werner

ist Kinderkrankenschwester, Heilpraktikerin, Aromatherapeutin, Autorin mehrerer Bücher (Bspw. Praxis Aromatherapie) und Fachartikel zum Thema Aromatherapie, Gründungsmitglied und 1. Vorsitzende von FORUM ESSENZIA. Mit Vorträgen im In- und Ausland ist es ihr gelungen, der Aromatherapie mit unverfälschten natürlichen ätherischen Ölen zur Anerkennung als einer wertvollen Disziplin der Heilkunst zu verhelfen. Sie ist eine gefragte Referentin auf nationalen und internationalen Veranstaltungen.

Ruth-von-Braunschweig

Ruth von Braunschweig

studierte Biologie und Chemie in Göttingen. Sie ist Dipl.- Biologin und Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Aromatherapie, Aromapflege, Biologische Medizin, Biologische Hautpflege und Stressbewältigung. Sie hat eine Kosmetikfachschule für "Ganzheitliche Biologische Hautpflege" aufgebaut und geleitet. Seit vielen Jahren ist sie Referentin für Aromapflege und Aromatherapie im In- und Ausland, sowie Autorin einiger maßgeblicher Fachbücher.

Ursel Bühring

Ursel Bühring

ist Krankenschwester, Heilpraktikerin, Natur- und Umweltpädagogin und als Dozentin zum Thema Heilpflanzen und Phytotherapie im In- und Ausland tätig. 1997 gründete sie die erste Heilpflanzenschule Deutschlands mit dem Ziel, das traditionelle Wissen über Kräuterheilkunde mit neuesten Erkenntnissen der Phytomedizin zu verbinden. Dieser Ansatz zieht sich auch durch ihre vielen Lehrbücher, wie „Praxislehrbuch Heilpflanzenkunde“, „Alles über Heilpflanzen“, „Gesund Kuren mit Heilpflanzen“ oder „Heilkraft von Obst und Gemüse“.