Naturkosmetik

Die Vor- und Nachteile von Naturkosmetik

Deodorants – mit Düften aus der Natur

Die Deodorants in unserem Aromapflege-Shop enthalten keine Aluminiumsalze, stattdessen wirst Du von einer Kombination aus Pflanzenauszügen und ätherischen Ölen verwöhnt. Natürliche Düfte von Rose, Mandarine oder Salbei begleiten Dich durch den Tag. Der Nachteil natürlicher Düfte: Sie halten nicht 48 Stunden lang an und müssen daher ab und an aufgefrischt werden.

Körperpflege: Auch für empfindliche Haut geeignet

Naturkosmetika – sei es Naturseife, Shampoo oder Gesichtspflege – pflegen und schützen empfindliche Haut. Viele konventionelle Produkte enthalten Stoffe, die unsere Haut austrocknen und Reizungen verursachen. Naturkosmetika kommen ohne diese Stoffe aus und sind daher auch für Menschen mit empfindlicher oder trockener Haut geeignet.

Unsere Körperöle und Gesichtspflegeprodukte enthalten hochwertige Pflanzenöle, wie zum Beispiel Jojobaöl oder Mandelöl. Ätherische Öle versorgen die Haut mit natürlichen Wirkstoffen. Dadurch wird die Haut auf eine schonende Art und Weise gepflegt und in ihrer natürlichen Hautfunktion unterstützt.

Natürliche Seifen, Duschgels & Shampoos schäumen nicht wie manche von herkömmlichen Produkten gewohnt sind und sind viel ergiebiger. Den Schaum verdanken konventionelle Produkte den synthetischen Tensiden, die häufig aus Mineralöl gewonnen werden. Naturkosmetische Produkte enthalten Tenside von nachwachsenden Rohstoffen, die weniger stark schäumen. Viele Naturkosmetik-Hersteller finden laufend natürliche Alternativen für einen "Mehrschaumeffekt".

Make-up – nur das Beste für Deine Haut

Mit Make-up aus natürlichen Inhaltsstoffen verwöhnst Du Deine Haut, Deine Augen und Deine Lippen. Unser Make-up verleiht dem Gesicht einen frischen und schönen Teint, ohne die Haut zu belasten. Die Lippenstifte enthalten Carnaubawachs, Mandelöl, Arganöl und Bienenwachs, wodurch die Lippen nicht nur gefärbt, sondern auch gepflegt werden. Der Nachteil: Natürlicher Lippenstift hält nicht so lange und muss regelmäßig nachgezogen werden.

Herkömmliche Wimperntusche wird durch chemische Stoffe wie Polymere wasserfest gemacht. Diese können die Schleimhäute der Augen reizen und sind in der Naturkosmetik ein absolutes No-go. Natürliche Inhaltsstoffe sorgen stattdessen dafür, dass die Wimperntusche von Dr. Hauschka gut verträglich ist.

Natürliches Make-up hält weniger lange als herkömmliches. Unser Tipp um Wimperntusche im Alltag haltbarer zu machen: Schwarzen Lidschatten zwischen Daumen und Zeigefinger verreiben und die getuschten Wimpern damit betupfen.

Dafür wird Naturkosmetik meist gut vertragen. Falls Du Dir nicht sicher bist, ob Du Naturkosmetik verträgst, lasse Dich bei der Naturkosmetikerin Deines Vertrauens beraten. An unserem Standort in Tirol haben wir im Aromapflege Duftladen in Lechaschau ein eigenes Naturkosmetikstudio. Bei Fragen zu den Produkten, kannst Du Dich auch gerne an unseren Aromapflege-Support wenden.

Umweltfreundlich

Naturkosmetik tut nicht nur Deinem Körper gut, sondern schont auch die Umwelt. Zum einen indem auf schädliche Inhaltsstoffe wie Mikroplastik und Parabene verzichtet wird. Zum anderen versuchen wir bei der Verpackung auf umweltfreundlichere Materialien wie Glas, Karton oder Recycling Kunststoff zurückzugreifen.

 

 

 

 

 

Quellen: https://www.apotheken-umschau.de/Kosmetik--Pflege/Vor--und-Nachteile-von-Naturkosmetik-554217.html
https://www.natrue.org/de/why-us/
https://www.ages.at/themen/kosmetik/spezifische-themen/bio-und-naturkosmetik/

 

 

 


Unsere Highlights


Was ist Naturkosmetik?

Naturkosmetika enthalten im Vergleich zu herkömmlicher Kosmetik natürliche Rohstoffe. Dadurch sind sie schonender für Mensch und Umwelt. Nicht in Naturkosmetik enthalten sind umstrittene Inhaltsstoffe wie Silikone, Parabene, künstliche Farb- und Duftstoffe, Mikroplastik und mineralölbasierte Rohstoffe. Diese Stoffe können den Körper schädigen (etwa indem sie den Hormonhaushalt durcheinanderbringen) und den ökologischen Kreislauf stören.

image-teaser

Wie wird Naturkosmetik hergestellt?

Das Wichtigste bei der Herstellung von Naturkosmetik ist die Qualität
der Rohstoffe und das Beibehalten von Duft- und Wirkstoffen.

Die Rohstoffe stammen daher aus natürlichen, meist pflanzlichen Quellen.
Auf schädliche und synthetische Inhaltsstoffe verzichten wir.

Damit die wertvollen Vital- und Duftstoffe der Pflanzen nicht verloren gehen,
werden zur Herstellung von Naturkosmetikprodukten und deren Rohstoffe
schonende Verfahren angewandt.




Stefanie Fuchs

Experten Tipp's vom Profi

Stefanie Fuchs, Naturkosmetikerin

Unsere Naturkosmetik-Expertin Stefanie Fuchs ist seit vielen Jahren bei uns im Aromapflegeteam tätig.
Im eigenen Inhouse Naturkosmetikstudio gibt Sie Tipps rund um das Thema Naturkosmetik.