Aromapflege Evelyn Deutsch nutzt Coronakrise für guten Zweck

Aromapflege Evelyn Deutsch nutzt Coronakrise für guten Zweck

Wie Du vielleicht mitbekommen hast, war auch unser Duftladen von der Coronakrise betroffen. In der Zeit des Lockdowns mussten wir unser Ladengeschäft schließen. Als nachhaltig denkendes Unternehmen versuchen wir aber, in jeder Herausforderung eine Chance zu sehen...

Aus unserer Herausforderung wurde eine kleine Chance für das Palliativteam Außerfern

Ich muss zugeben: Wir haben uns richtig gefreut, als wir endlich wieder aufsperren und unsere Kund*innen wieder persönlich begrüßen durften. Natürlich musste und muss – solange es die Corona-Vorschriften verlangen – auch bei uns im Duftladen eine Maske getragen werden.

Wir wollten unseren Kund*innen die Pflicht, eine Maske zu tragen erleichtern. Deshalb haben wir Masken bei uns zur freien Entnahme aufgelegt und dafür freiwillige Spenden gesammelt.

Gefertigt hat die Masken übrigens meine Schwiegermutter Christine mit viel Eifer und Herz.

Die Spendensumme von unseren Kund*innen betrug insgesamt 500 Euro, die wir im Sommer an das Palliativteam Außerfern übergaben. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an alle Kund*innen, die gespendet haben!

Was ist eigentlich ein Palliativteam?

Du hast noch nie von Palliativteams gehört? Palliativteams betreuen und begleiten Menschen, die an einer unheilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung leiden. Das Ziel ist es, diesen Menschen und ihren Angehörigen in dieser schwierigen Phase Lebensqualität zu schenken. Palliativpflege ist dafür da, Symptome bzw. Schmerzen zu lindern. In der Regel finanzieren Palliativteams ihre Tätigkeiten durch Zuschüsse, ehrenamtliches Engagement und Spenden.

Herzlichst
Evelyn Deutsch