Stärkung für die kalte Jahreszeit: Rezept für köstlichen Rosenpunsch mit Rosenöl

Rezept heisser Punsch mit Rosenoel

Für die kalte Jahreszeit möchte ich Dir eine ganz besondere Punschkreation vorstellen: Rosenpunsch mit Rosenöl.

Ich liebe diesen Punsch! Besonders an kalten Wintertagen wärmt der Punsch so richtig schön von innen. Der feine Duft nach Rose stimmt mich geborgen und ist fast ein bisschen betörend 😊. Das Rezept gibt es in 2 Varianten: mit Alkohol und ohne Alkohol.

Wie Du den Punsch Zuhause einfach selbst zubereiten kannst, erkläre ich Dir in diesem Beitrag:

Diese Zutaten benötigst Du für den Punsch

  • Saft von 3 Bio Orangen und 3 Bio Zitronen
  • 80 - 100 g Bio Zucker
  • 1 Flasche trockenen Weißwein
  • 1/2 Liter Wasser
  • ⅛ Liter Rum (max. 40 % Alkohol)
  • 4 Tropfen Rosenöl 10%, bio

Anleitung Rosenpunsch

  1. Vermische alle Zutaten miteinander und lasse alles ein bis zwei Stunden zugedeckt ziehen.
  2. Erhitze nun den fast fertigen Rosenpunsch sanft auf dem Herd (Achtung: nicht kochen!)
  3. Den Punsch vom Herd ziehen und heiß genießen.

Optional: Wahlweise kannst Du den Rum auch erst kurz vor dem Servieren hinzufügen. Das verhindert, dass der Alkohol beim Erhitzen verdampft und der Punsch hat noch eine Extraportion „Schuss“.

Rosenöl zum Punsch träufeln Ätherische Öle reinmischen

Anleitung für die alkoholfreie Variante

  1. Nimm anstelle von Weißwein und Rum einen Liter naturtrüben Bio-Apfelsaft
  2. Reduziere den Zucker auf 20 g und gib zusätzlich Gewürze dazu (1 Zimtstange, 5 Gewürznelken und ½ zerkleinerte Vanilleschote).
  3. Wieder den fast fertigen (alkoholfreien) Rosenpunsch zugedeckt erhitzen – und genießen

Lass es Dir schmecken!

Herzlichst,
Evelyn Deutsch