Die 4 größten Vorteile von Roll-ons mit ätherischen Ölen

Die 4 größten Vorteile von Roll-ons mit ätherischen Ölen

Du verwendest gern ätherische Öle, um Deine Gesundheit und Stimmung positiv zu unterstützen? Vielleicht hast Du Zuhause bereits Duftlampen, Diffuser oder Körperöle, um von den ätherischen Ölen zu profitieren.

Aus meiner Erfahrung in der Pflege weiß ich: Viele möchten diese positiven Eigenschaften auch für Unterwegs nutzen.

Eine gute Möglichkeit bietet dafür ein Roll-on: Das ist einfach ein kleines Fläschchen gefüllt mit z.B. Mandelöl und (je nach Verwendungszweck) mit einem ätherischen Öl. Über einen kleinen Roller (das kannst Du Dir vorstellen wie bei einem Roll-on Deo) „rollst“ Du das Öl einfach z.B. auf die Handgelenke oder Schläfen.

Seit Jahren habe ich ein Roll-on mit meinen Lieblings-Ölen immer mit dabei – Das hat viele Vorteile. Die vier größten Vorteile, möchte ich in diesem Beitrag mit Dir teilen:

#1 Du kannst das Roll-on einfach überall hin mitnehmen

Ein Standard-Roll-on, ob mit oder ohne Füllung, kannst Du in 10 ml Fläschchen kaufen.

Das Roll-on ist dabei nur ca. 9cm lang und wiegt selbst gefüllt keine 100 Gramm: Du kannst es also bequem überall mitnehmen und verstauen:

  • in Deiner Hosentasche
  • in Deiner Handtasche
  • es passt in das Schul-Federpinal Deines Kindes
  • in einem Seitenfach im Wanderrucksack
  • im Kosmetiktascherl auf Reisen (die Füllmenge ist sogar „handgepäcktauglich“)

#2 Du kannst das Roll-on für mehr als 100 Verwendungszwecke für Gesundheit & Stimmung einsetzen

Ich könnte Dir jetzt eine endlose Liste an Anwendungsmöglichkeiten von Roll-ons auflisten…Das würde aber den Rahmen dieses Beitrages sprengen.

Ich habe Dir hier kurz die beliebtesten Verwendungszwecke meiner Kund*innen und Kursteilnehmer*innen aufgelistet:

  • hilft an langen Tagen im Büro bei einem „schweren Kopf“
  • Konzentrationssteigerung bei der Arbeit oder in der Schule
  • Bei Prüfungsangst
  • Bei Wanderungen: Kann Mücken fernhalten – oder bei einem Stich den Juckreiz lindern
  • Bei langen Busfahrten gegen Reiseübelkeit

Im Aromapflege Online-Shop kannst Du zu vielen Verwendungszwecken für Deine Gesundheit oder Stimmung ein Roll-on kaufen. 

Du kannst Dir aber ganz einfach selbst eine eigene Roll-on Mischung machen:

#3 Do-It-Yourself-Roll-on Mischungen kannst Du einfach selber machen & anwenden

Für die „Füllung“ Deines Roll-ons brauchst Du nur diese zwei Zutaten:

  1. Ein „Trägeröl“ – Ich empfehle Mandelöl oder Jojobaöl. Letzteres macht Dein Roll-on länger haltbar.
  2. Ätherische Öle

Für jeden Zweck (Vorbeugung Mückenstiche, Unterstützung Konzentration etc.) findest Du eigene Rezepte. Dabei solltest Du die Auswahl der Öle und die richtige Dosierung beachten.

Hast Du Dein Roll-on einmal hergestellt, kannst Du bei der Anwendung nichts falsch machen: Je nach Verwendungszweck wird das Öl in der Regel auf die Schläfen, Handgelenke, hinter den Ohren mit dem „Rollkopf“ aufgetragen.

#4 Ein Roll-on mit ätherischen Ölen ist günstig & Du kommst lange damit aus

Kaufst Du ein Trägeröl und ätherische Öle für die Füllung, kannst Du mit der Menge oft zehn Roll-ons (à 10 ml) und mehr befüllen. Du trägst den Inhalt nur kleinflächig auf und kommst dadurch lange mit einer Füllung aus.

Du möchtest jetzt selbst ein Roll-on mit ätherischen Ölen herstellen?

Du möchtest jetzt auch alle Vorteile von Roll-ons nutzen? Alles was Du dazu brauchst, findest Du in unserem Aromapflege Online-Shop:

Ein Trägeröl:

Und (je nach Zweck) gewünschte ätherische Öle (davon findest Du in unserem Online-Shop mehr als 100)

Einen leeren Roll-on zum Befüllen - den gibt es bei uns im Aromapflege Online-Shop gleich im 5er-Pack: 10 ml Roll on Flaschen.

Herzlichst,
Evelyn Deutsch

 

Jetzt Roll-on kaufen