Schwangerschaftsstreifen: So kann Dich Mandelöl unterstützen

Schwangerschaftsstreifen: So kann Dich Mandelöl unterstützen

Du bist schwanger und möchtest Dehnungsstreifen vorbeugen? Oder machen sich bereits erste Anzeichen dieser sogenannten Schwangerschaftsstreifen bemerkbar?

Falls Du schon vermutest – oder weißt – dass Deine Haut zum Bilden von Schwangerschaftsstreifen tendiert, kannst Du sie mit dem passenden Pflegeöl schon von Beginn der Schwangerschaft an unterstützen.

Du darfst aber leider kein Wunder erwarten: Ein Mittel, um Dehnungsstreifen ganz sicher zu verhindern, gibt es nicht. Jedoch kannst Du ihnen durch Verbesserung der Hautelastizität und guter Hautpflege vorbeugen.

Vielleicht hast Du gehört, dass herkömmliche Produkte schädliche Inhaltsstoffe enthalten könnten. Natürlich möchtest Du Dein Baby und Dich vor bedenklichen Stoffen, wie Mineralölen und synthetischen Duft- und Konservierungsstoffen, schützen.

Nur gut, dass es eine hilfreiche natürliche Alternative zu herkömmlichen Produkten gibt: In diesem Beitrag verrate ich Dir, wie Mandelöl Deine Haut unterstützen kann.

Mandelöl fördert die Elastizität der Haut und beugt dadurch Dehnungsstreifen vor

Wie Du sicher weißt, entstehen Schwangerschaftsstreifen, weil sich die Haut in vergleichsweise kurzer Zeit stark ausdehnen muss. Ist die Haut elastisch, kann sie sich besser an diese schnelle Veränderung anpassen und es entstehen weniger „Dehnungsstreifen“.

Mandelöl unterstützt die Elastizität der Haut, indem es sie mit Feuchtigkeit versorgt. Das liegt vor allem am hohen Anteil an Ölsäure. Mandelöl kann schnell und tief in die Haut eindringen und dadurch auch tiefere Hautschichten mit feuchtigkeitsspendender Ölsäure versorgen. Ölsäure wird nicht nur von Pflanzen gebildet, sondern auch von Deinem Körper selbst. Das macht ölsäurehaltige Pflegeprodukte gut verträglich.

Dadurch hat es anderen Cremes und Ölen einiges voraus: Es ist besser als diese in der Lage, die Elastizität der Haut zu unterstützen. Wächst der Bauch, fällt es der Haut damit leichter, mit Deinem Ungeborenen mitzuwachsen.

Außerdem ist dieses natürliche Öl sicher für Mutter und Kind (deshalb wird es übrigens auch später gern zur Pflege der Babyhaut verwendet).

So wendest Du das Öl an:

Du kannst das Mandelöl allein oder in Kombination mit anderen Ölen anwenden. Massiere es dafür zweimal täglich sanft in kreisförmigen Bewegungen (am besten gleich nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut) am Bauch, Gesäß, an den Hüften, an den Oberschenkeln ein. Diese tägliche Pflege der Haut lässt sich sehr gut mit einer sanften, kreisenden Massage mit einem Luffa Naturschwamm oder einem sanften Massagehandschuh kombinieren.

Am besten beginnst Du diese Ölmassagen schon in den ersten Schwangerschaftswochen, noch bevor der Babybauch sichtbar wird.

Eine besonders effektive Ölkombination: Mandelöl mit Macadamianussöl und Ringelblumenöl

Als erfahrene Aromapflege-Expertin empfehle ich eine Mischung aus Mandelöl, Macadamianussöl und Ringelblumenöl. Macadamianussöl enthält Palmitoleinsäure, welche die Haut streichelweich und zart macht. Ringelblumenöl hingegen beruhigt irritierte Haut, was vor allem bei bereits entstandenen Dehnungsstreifen hilfreich ist.  

Vermische folgende Zutaten und stelle Dein eigenes Massageöl her:

Diese Mischung kannst Du wie oben beschrieben anwenden.

Was kannst Du zusätzlich tun, um die Haut während der Schwangerschaft zu unterstützen?

Mandelöl kann Deiner Haut helfen, jedoch solltest Du auch andere Dinge berücksichtigen, um die Haut zusätzlich zu unterschützen:

  • Achte in der Schwangerschaft noch mehr als sonst darauf, reichlich Wasser zu trinken und viel Obst und Gemüse zu essen.
  • Ebenso solltest Du regelmäßige Bewegung, wie zum Beispiel Spaziergänge, einplanen.
  • Wechselduschen (abwechselnd kaltes und warmes Wasser) regen den Kreislauf und die Durchblutung an, wovon auch das Hautgewebe profitiert.

Wichtiger Hinweis: Mandelöl sollte von hochwertiger Bioqualität sein!

Achte beim Kauf von Mandelöl auf eine hochwertige Qualität. Nur mit Bio-Mandelöl kannst Du sicher sein, dass keine anbaubedingten Pestizidrückstände enthalten sind. Diese könnten Deine Haut reizen.

Hochwertiges Bio-Mandelöl für die Hautpflege findest Du in unserem Aromapflege-Shop.

Außerdem hast Du hier eine große Auswahl weiterer Öle für die natürliche Körperpflege.

Herzlichst,
Evelyn Deutsch

Ja, ich möchte hochwertiges Mandelöl in Bio-Qualität kaufen!