Die 5 wichtigsten natürlichen Produkte gegen trockene Haut im Gesicht (inkl. Pflegeroutine)

Die 5 wichtigsten natürlichen Produkte gegen trockene Haut im Gesicht - inkl. Pflegeroutine -

Deine Haut spannt und ist ständig trocken und gereizt? Sie bildet dadurch Trockenheitsfältchen und schuppt sich sogar? Obwohl Du Deine Haut fleißig eincremst, wird sie nur noch trockener?

Eincremen, eincremen, eincremen – das ist oft die Antwort auf die Frage „Was hilft gegen trockene Haut?“.

Unsere Expertin weiß: Vermutlich verwendest Du ein nicht geeignetes Gesichtspflegeprodukt. Trockene Haut im Gesicht wird durch mineralölhaltige und synthetische Inhaltsstoffe in herkömmlichen Cremen verstärkt.

Aus diesem Grund solltest Du natürliche Hautpflegeprodukte verwenden.

Welche Naturkosmetik-Produkte gegen Deine trockene Haut helfen, verrate ich Dir in diesem Blogbeitrag.

Diese 5 natürlichen Pflegeprodukte helfen bei trockener Haut im Gesicht

Wir von Aromapflege Evelyn Deutsch arbeiten schon seit Jahren mit dem Naturkosmetikhersteller farfalla zusammen. Darum empfehlen wir Dir bei trockener Haut fünf farfalla Produkte. Dabei berücksichtigen wir die Pflegeroutine für morgens und abends. So weißt Du genau, wann Du welche Pflegeprodukte anwendest.

Bevor ich die Produkte nenne, möchte ich Dir kurz erklären, warum Du bei trockener Haut generell auf Naturkosmetik setzen solltest.

Trockene Haut: Deshalb solltest Du Naturkosmetik verwenden

Naturkosmetik ist besonders hilfreich, wenn der Fett- und Feuchtigkeitshaushalt der Haut aus dem Gleichgewicht geraten. Im Normalfall produzieren die Talg- und Schweißdrüsen beständig eine Mischung aus Fett (Lipide) und Wasser. Dieses natürliche Gleichgewicht hält die Haut geschmeidig.

Wenn die Talgdrüsen zu wenig Fett und zu viel hauteigene Feuchtigkeit abgeben, entsteht trockene Haut. Das passiert unter anderem durch trockene Heizungsluft, Strapazen der Haut wie wechselnde Temperaturunterschiede und vor allem durch Verwendung von herkömmlicher Kosmetik mit mineralölhaltigen und synthetischen Inhaltsstoffen(wie z.B. Parabene, Vaseline, Paraffine, künstliche Duftstoffe…).

 Reine Naturkosmetik hilft Deiner Haut mit natürlichen Inhaltsstoffen (wie pflanzlichen Ölen), ihr eigenes, natürliches Gleichgewicht wiederzufinden. Pflanzenöle bestehen aus Fettsäure-Mustern, die den Lipiden in der Haut ähneln. Dadurch können Pflanzenöle in tiefere Hautschichten eindringen als konventionelle Hautcremen und helfen der Haut ihr natürliches Gleichgewicht aufrecht zu halten [1, S. 221].

#1 Morgens und abends: Gesicht gründlich reinigen mit Reinigungsfluid

Das ultrasanfte Reinigungsfluid von farfalla reinigt die Gesichtshaut sanft, ohne sie dabei auszutrocknen. Es enthält Grapefruitöl, Bio-Kamillenwasser und Aloe-Vera. Deine Talg- und Schweißdrüsen werden dadurch nicht verstopft und Deine Haut trocknet nicht aus.

Für die Anwendung trägst Du am besten das Reinigungsfluid auf ein Wattepad auf und reinigst mit diesem gründlich Deine Gesichtshaut.

Tipp: Du kannst das Reinungsfluid von farfalla auch zur Entfernung von Augen Make-up verwenden. Nimm dazu pro Auge je ein Wattepad und trage das Fluid auf. Drücke das Wattepad für einige Sekunden sanft auf die Lider. Streiche es danach vorsichtig nach unten oder außen aus. Nicht rubbeln, reiben oder zerren – das reizt Deine Haut rund um die Augenlider.

#2 Am Morgen: Deine Gesichtshaut stärken mit Rosenblüten Pflanzenwasser

Nach der Gesichtsreinigung solltest Du der Haut Feuchtigkeit spenden und sie erfrischen.

Ich empfehle Dir dazu das Rosenblüten Pflanzenwasser von farfalla. Zusätzlich unterstützt es dank seiner hautberuhigenden Wirkung die Linderung von Irritationen und Rötungen der Haut.

Tipp: Sind Deine Augen oft müde, trocken oder überstrapaziert? Sprüh das Rosenblütenwasser auf zwei Wattepads und lege diese auf die geschlossenen Augen für 15 Minuten auf. Das Rosenblütenwasserwirkt kühlend, beruhigend und lindert Überanstrengung der Augen.

#3 Am Morgen: Straffendes Augenserum für die tägliche Pflege der Augenpartie

Die Haut um Deine Augen ist sehr dünn und trocknet durch das geringe Feuchtigkeitsdepot schnell aus. So kommt es schnell zu Trockenheitsfältchen um die Augen.

Ich empfehle Dir hierfür das straffende Augenserum von farfalla. Das Serum enthält ätherisches Immortellen-Öl und pflanzliche Hyaluronsäure. Diese Inhaltsstoffe mildern sichtbar Trockenheitsfältchen um die Augen.

Gib für die Anwendung eine kleine Menge des Augenserums auf die Fingerspitze Deines Ringfingers und klopfe es anschließend leicht ein. Gehe dabei stets von innen nach außen vor, bis zum Wangenknochen und etwas unter dem Brauenbogen. Achte darauf, nicht zu nah ans Auge zu kommen und trage das Augenserum nicht auf das Augenlied auf.

#4 Am Morgen: Gesichtsöl pflegt & schützt Deine Haut vor dem Austrocknen durch Sonne, Wind und Kälte

Umwelteinflüsse, wie Sonne, Wind und Kälte, fördern das Austrocknen Deiner Haut. Damit Du zukünftig besser geschützt bist, empfehle ich Dir das feuchtigkeitsspende Gesichtsöl von farfalla.

Dieses Gesichtsöl besteht aus dem ätherischen Öl Rosengeranie. Die Inhaltsstoffe der Rosengeranie sind sehr hautpflegend, beruhigend und unterstützen das natürliche Gleichgewicht der Haut

Tipp: Trage das Gesichtsöl gleich nach dem Rosenblütenwasser auf. Gesichtsöle ziehen am besten ein, wenn die Haut noch leicht feucht ist.

#5 Am Abend: Dank Fluid wird die Regeneration Deiner Haut über Nacht gestärkt

Während Du schläfst laufen im Körper regenerative Prozesse ab. Für die Haut bedeutet das, dass neue, gesunde Hautzellen gebildet werden. Das Schön über Nacht Fluid von farfalla lässt die Haut durchatmen und stärkt die nächtliche Regeneration der Haut.

Das bedeutet, du kannst auf natürliche Art und Weise frühzeitiger Hautalterung perfekt vorbeugen. Es enthält ätherisches Immortellen-Öl, pflanzliche Hyaluronsäure und Eseldistelextrakt. Dank diesen Inhaltsstoffen erholt sich Deine Haut über Nacht.

Du möchtest mehr Tipps zur natürlichen Hautpflege?

Wie Du siehst, kann Deine trockene und gereizte Haut mit richtiger Pflege und den passenden Produkten aus der Naturkosmetik wieder strahlend und geschmeidig werden.

Doch nicht nur Deine Gesichtshaut profitiert von Pflegeprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen. Im Aromapflege-Shop findest Du eine große Auswahl an Naturkosmetikprodukten.

Wir legen großen Wert darauf, nur biologisch, ökologisch und nachhaltig hergestellte Naturkosmetik mit qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffen anzubieten.

Eine Übersicht findest Du unter diesem Link

Herzlichst,
Stefanie Fuchs, Naturkosmetikerin bei Aromapflege Evelyn Deutsch

[1] von Braunschweig, R. (2018): Pflanzenöle. Über 50 starke Helfer für Genuss und Hautpflege. Wiggensbach, Stadelmann Verlag.