Trockene Haare & Kopfhaut? Diese 3 natürlichen Produkte helfen Dir

Diese 3 natürlichen Produkte helfen Dir gegen trockene Haare & Kopfhaut

Deine Haare sind ständig trocken und spröde? Du vermisst den natürlichen Glanz und die Geschmeidigkeit?

Hast Du das Gefühl, herkömmliche Shampoos machen das Problem nur schlimmer? Hast Du festgestellt, dass Inhaltsstoffe herkömmlicher Shampoos (wie Silikone, Parabene und Co) die Haare sogar noch mehr austrocknen?

Ich verrate Dir in diesem Beitrag, welche natürlichen Produkte Dir helfen können.

Wie Du vielleicht schon weißt, unterstützen natürliche Produkte die Kopfhaut und Haare bei ihrer „Arbeit“: Die Kopfhaut versucht ständig, ein natürliches Gleichgewicht herzustellen. Ab und zu gerät dieses Gleichgewicht durcheinander – zum Beispiel durch zu häufiges Waschen mit „aggressiven“ Shampoos oder durch intensive Sonneneinstrahlung. Natürliche Produkte helfen der Haut, ihre Balance wiederzufinden.

Trockenes Haar: Ursachen & Pflege

Bevor ich Dir nun passende Pflegeprodukte verrate, solltest Du die häufigsten Ursachen für trockene Haare kennen. Zudem solltest Du wissen, wie Du sie vermeidest.

4 häufigste Ursachen für trockenes Haar & was Du zur Vorbeugung tun kannst:

  1. Glätteisen, Lockenstab und heißes Föhnen können die Kopfhaut austrocknen. Stattdessen solltest Du Deine Haare schonend föhnen oder an der Luft trocknen lassen.
  2. Sonne: Wenn Du die Haare im Sommer lange der Sonne aussetzt, können sie trocken und spröde werden. Benutze deshalb einen Hut oder ein leichtes Tuch, um sie zu schützen.
  3. Chemische Behandlung: Dauerwelle, Regelmäßiges Färben oder Bleichen können das Haar schädigen. Es wird porös und trocken.
  4. Konventionelle Shampoos: Auch durch die regelmäßige Verwendung herkömmlicher Shampoos können die Haare trocken werden. Problematische Substanzen wie Silikone, Parabene oder Mineralöle können die Haut aus dem Gleichgewicht bringen. Stattdessen kannst Du Deine Haare mit natürlichen Produkten (siehe unten) nachhaltig pflegen.

Mit diesen 2 Tipps kannst Du trockenen Haaren und trockener Kopfhaut vorbeugen:

  • Achte auf gesunde Ernährung. Besonders wichtig für die Haare sind Eiweiß, Zink, Eisen, Mineralstoffe wie Silizium sowie die Vitamine H und B.
  • Bürste Deine Haare regelmäßig. Dadurch wird die Kopfhaut durchblutet und von abgestorbenen Hautschuppen befreit. An den Haarwurzeln ausgeschiedener Talg wird gleichmäßig im Haar verteilt. Haarbürsten mit Naturborsten eignen sich dafür besonders gut. Sie saugen das Fett an der Kopfhaut auf und verteilen es gleichmäßig im Haar. Dadurch entsteht ein natürlicher Schutz vor Trockenheit.

Diese 3 Pflegeprodukte helfen bei trockenem Haar & trockener Kopfhaut

Es lohnt sich, bei der Pflege von trockenen Haaren und trockener Kopfhaut auf Naturkosmetik zu setzen: 

Naturkosmetik ist besonders hilfreich, wenn das Gleichgewicht der Kopfhaut durcheinander geraten ist und die Haare dadurch trocken und spröde sind. Sie reinigt die Haare auf eine milde Art und Weise und hilft dabei, die natürliche Balance von Haut und Haar wiederherzustellen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Shampoos belastet sie die Haut und Haare nämlich nicht mit unnötigen oder gar schädlichen Stoffen (zum Beispiel Silikone oder hormonähnliche Stoffe). Stattdessen enthält sie natürliche Wirkstoffe, welche die Kopfhaut und Haare unterstützen.

Wir von Aromapflege-Evelyn Deutsch arbeiten schon seit Jahren mit dem Naturkosmetikhersteller farfalla zusammen und empfehlen bei trockenem Haar diese 3 Produkte:  

  1. Aufbau Shampoo mit Wacholder
  2. Wildrosenbalsam
  3. Rosenblüte Pflanzenwasser

Mit diesen drei Produkten schaffst Du die ideale Basis für gesundes, vitales Haar. Wie, möchte ich Dir noch genauer erklären:

Produkt #1 Aufbau Shampoo mit Wacholder: Regeneriert und gibt Geschmeidigkeit

Wacholder ist dafür bekannt, die Kopfhaut zu regenerieren und zu pflegen. Daher eignet sich ein Shampoo mit ätherischem Wacholderöl besonders gut für die Pflege von trockenem Haar. Das Aufbau-Shampoo-Wacholder von farfalla enthält zusätzlich Walnussextrakt. Dieser kann geschädigte Haarstrukturen glätten und dem Haar mehr Geschmeidigkeit verleihen. 

Produkt #2 Haarkur mit Wildrosenbalsam: Für die Extraportion Feuchtigkeit

Ich empfehle Dir, einmal wöchentlich eine Haarkur zu machen. Diese Extraportion an Aufmerksamkeit tut Deinen Haaren gut und unterstützt die Kopfhaut. Bei trockenem Haar und trockener Kopfhaut eignet sich die Haarkur mit Wildrosenbalsam besonders gut.

Für Die Packung benötigst Du nichts weiter als Wildrosenbalsam und etwa 30 Minuten Zeit. Die Haarkur besteht aus drei einfachen Schritten:

  1. Massiere den Balsam kurz ein.
  2. Lass ihn unter einem Handtuch für etwa 30 Minuten einwirken.
  3. Spüle die Haare nun mit Wasser aus.

Produkt #3 Rosenblüte Pflanzenwasser: Lindernde Pflege bei Juckreiz

Speziell im Winter leiden viele Menschen unter trockener, juckender Kopfhaut. Das liegt vor allem am Heizen und die dadurch trockene Luft in den Räumen. Mit Rosenblüte Pflanzenwasser versorgst Du die Kopfhaut mit Feuchtigkeit und kannst Juckreiz lindern. Sprühe täglich 3 bis 4 Sprühstöße Rosenwasser ins Haar und auf die Kopfhaut. Dazu scheitelst Du die Haare und sprühst das Pflanzenwasser direkt auf die Kopfhaut.

Dadurch profitierst Du übrigens nicht nur von den feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften des Rosenblüten Pflanzenwassers, sondern auch von seinem angenehmen Rosenduft.

Du möchtest mehr Tipps zur natürlichen Pflege?

Wie Du siehst, kannst Du Deine Haare mit wenig Aufwand wieder zu einem gesunden Glanz verhelfen. Trockene und spröde Haare können mit den passenden Produkten aus der Naturkosmetik wieder Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit erhalten.

Doch nicht nur die Haare profitieren von einer natürlichen Pflege. Im Aromapflege-Shop findest Du eine große Auswahl an Naturkosmetikprodukten. Wir legen großen Wert darauf, nur sorgfältig hergestellte Naturkosmetik anzubieten. Eine Übersicht findest Du unter diesem Link: https://www.aromapflege.com/naturkosmetik-kaufen

Herzlichst,
Stefanie Fuchs
Naturkosmetikerin bei Aromapflege Evelyn Deutsch

PS: Damit Du gleich mit der natürlichen Pflege Deiner Haare loslegen kannst, hier nochmal die Links zu den dafür notwendigen Produkten:

  1. Aufbau Shampoo mit Wacholder
  2. Wildrosenbalsam
  3. Rosenblüte Pflanzenwasser
 

Foto: © puhha – stock.adobe.com