So kannst Du trockener Haut vorbeugen: 4 Tipps

So kannst Du trockener Haut vorbeugen: 4 Tipps

Als Naturkosmetik-Expertin weiß ich: Neigst Du regelmäßig zu trockener Haut wirst Du das nicht einfach von allein los. Darum erkläre ich Dir in diesem Blogbeitrag, wie Du dieser Neigung vorbeugen kannst.

Falls Dich die Hintergründe zu den Ursachen trockener Haut interessieren, habe ich Dir das ausführlich in einem eigenen Beitrag zusammengefasst: Die 5 häufigsten Ursachen für trockene Haut im Gesicht!

Doch nun zurück zu meinen 4 Tipps, wie Du trockener Haut vorbeugen kannst.

Tipp #1: Iss regelmäßig frisches Obst und Gemüse:

Frisches Obst und Gemüse (z.B. Karotten, Tomaten, Brokkoli und Zitrusfrüchte) versorgen Deine Haut mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Vitamine sind wichtig für die Regeneration Deiner Haut: Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf beim Zellwachstum und helfen dabei, geschädigte Haut wieder aufzubauen.

So kannst Du die Haut von „innen heraus“ stärken.

Tipp #2: Trinke täglich mindestens 2 Liter Wasser oder Kräutertee:

Trinke ausreichend Wasser, Früchte- oder Kräutertees. Ausreichend bedeutet mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag. Alkohol solltest Du weitgehend mit Maß und Ziel genießen, denn er trocknet Deine Haut zusätzlich aus. Gleiches gilt für das Rauchen.

Tipp #3: Bewege Dich täglich mindestens eine halbe Stunde an der frischen Luft

Ein Spaziergang an der frischen Luft, versorgt Deine Haut mit Sauerstoff und kurbelt die Durchblutung an. Durch den Sauerstoff wird die Zellteilung in Deiner Haut angeregt und sie produziert schneller neue Hautzellen. Diese stoßen die äußere trockene Hautschicht fortwährend ab. Dadurch bekommt Deine Haut einen schönen Teint und sieht weniger fahl aus.

Tipp #4: Vermeide Kosmetikprodukte auf Mineralölbasis

Kosmetikprodukte auf Mineralöbasis erzeugen eine Art Film, der Deine Haut sofort abdichtet. Dadurch fühlt sich Deine Haut von außen geschmeidig an.

Langfristig ist diese Abdichtung der Haut allerdings ein Problem: Sie kann nicht mehr richtig atmen und wird träge. Außerdem wird die gesunde, natürliche Hautflora dadurch massiv beeinträchtigt! 

Darum empfehle ich Dir nur Produkte zu verwenden, die Pflanzenöle und-fette beinhalten. Die natürlichen Pflanzenöle bewahren den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, ohne diesen „Abdichtungseffekt“ und schützen vor Umwelteinflüssen.

Welche Produkte dafür beispielsweise in Frage kommen, kannst Du in diesem Beitrag nachlesen: Die 5 wichtigsten Produkte gegen trockene Haut im Gesicht

Du möchtest mehr Tipps zur natürlichen Hautpflege?

Wie Du siehst, hast Du viele Möglichkeiten trockener Haut vorzubeugen. Die richtige Naturkosmetik kann Deine Haut unterstützen und Dir im Gegensatz zu konventionellen Produkten zu langfristig strahlend geschmeidiger Haut verhelfen.

Doch nicht nur die Haut profitiert von einer natürlichen Pflege. Im Aromapflege-Shop findest Du eine große Auswahl an Naturkosmetikprodukten. Wir legen großen Wert darauf, nur biologisch, ökologisch und nachhaltig hergestellte Naturkosmetik anzubieten. Eine Übersicht findest Du unter diesem Link oder klicke auf den Button:

Ja, ich möchte natürliche Pflegeprodukte für meine Haut kaufen

Herzlichst,

Stefanie Fuchs,
Naturkosmetikerin bei Aromapflege Evelyn Deutsch